Future of Manufacturing: Erleben Sie die Zukunft der Produktion live am 17. Juni


future-of-manufacturing-erleben-sie-die-zukunft-der-produktion

Die Industrie 4.0 hat vor über 10 Jahren ihren Ursprung gefunden. Was als Zukunftsprojekt der industriellen Produktion begann und Menschen, Maschinen, Anlagen und Prozesse verbinden soll, hat mittlerweile zahlreiche weitere Innovationen mit sich gebracht. Machine Learning und Künstliche Intelligenz bilden längst die Basis für neue Revolutionen in der Produktion und ebnen den Weg zu Smart Manufacturing und der Industrie 5.0.

Doch trotz ihrer langen Geschichte stehen viele Fertigungsunternehmen noch am Anfang oder stecken mitten in ihrer digitalen Transformation und dem Einsatz von Industrie 4.0-Anwendungen. Laut Bitkom wenden 6 von 10 Betrieben Industrie-4.0-Anwendungen an. Nicht zuletzt durch die Covid-19-Pandemie haben Unternehmen im produzierenden Gewerbe festgestellt, dass die Digitalisierung überlebenswichtig ist. Für 95% der Betriebe hat daher die digitale Transformation deutlich an Bedeutung gewonnen, so die Ergebnisse von Bitkom.

Mit unserer Veranstaltungsreihe Future of Manufacturing am 17. Juni 2021 ab 14:00 Uhr wollen wir diese Vision aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten – technologisch, wirtschaftlich und ethisch. Gemeinsam mit ServiceNow-Kunden, unseren Experten und namhaften Vertretern der Branche, wollen wir die Chancen der Industrie 4.0 darlegen und auch schon einen Blick in Richtung Industrie 5.0 werfen und darauf, was auf uns zukommen wird.

Die Keynotes im Überblick:

  • Digital.Lean.Factory - Joachim Hensch, ehem. Geschäftsführer Hugo Boss Textile Industries
  • Herausforderungen und Möglichkeiten im Vertrieb in Zeiten von Industrie 4.0 – Dominik Nägele, Head of Business Development MINI, BMW
  • Live aus der Smart Factory Düsseldorf – Deloitte Managed Shopfloor Services OTSM Solution – Kai-Uwe Hess, Deloitte Partner für Smart Manufacturing
  • Operational Technology – Visualisierung und Steuerung aller Produktionsbestandteiler mit einer Plattform – Jürgen Schön, Head of Manufacturing Industry GTM – EMEA, ServiceNow
  • Digitalisierung für die Industrie – Ralf Brucksch, Technical Executive AI Applications and Industry 4.0, IBM
  • Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens – Richard David Precht, Philosoph und Bestseller Autor

Im Anschluss an die Keynotes findet auch eine Podiumsdiskussion zum Thema Künstliche Intelligenz mit Ralf Bucksch, Joachim Hensch und Richard David Precht statt.

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket. Hier geht’s zur Anmeldung.

Themen

  • Drei Imperative für die Fertigungsindustrie
    Digitale Workflows
    Drei Imperative für die Fertigungsindustrie
    Drei Dinge müssen Hersteller tun, um erfolgreiche Servitization-Geschäftsmodelle zu unterstützen.
  • Warum ServiceNow in seine europäischen Kunden investiert
    Cybersicherheit und Risikomanagement
    Warum ServiceNow in seine europäischen Kunden investiert
    ServiceNow ist durch ein Ziel vereint, das mit unseren Kernwerten übereinstimmt: unsere Kunden und Partner zu inspirieren, einen Workflow für jede Herausforderung zu finden.
  • Für den Erfolg mit Kundendienstleistungen braucht es Transparenz, Agilität und Geschwindigkeit
    Digitale Workflows
    Für den Erfolg mit Kundendienstleistungen braucht es Transparenz, Agilität und Geschwindigkeit
    Im After-Sales-Service dreht sich alles um die Verbesserung der Ergebnisse. Von der Minimierung von Ausfallzeiten bis hin zur Senkung der Wartungskosten müssen Hersteller strategischer darüber nachdenken, die Beziehungen zu ihren Kunden zu verbessern oder zu vertiefen, um neue Einnahmequellen zu erschließen.

Trends & Forschung

  • Digitalisiert aus der Pandemie – mit durchgängig digitalen Workflows eine hybridere Arbeitswelt gestalten
    Kultur
    Digitalisiert aus der Pandemie – mit durchgängig digitalen Workflows eine hybridere Arbeitswelt gestalten
  • Interview mit Tasko, dem Gewinner der „2 Stunden Challenge" Initiative die wir gemeinsam mit der Organisation „Next Entrepreneurs" im Herbst 2020 durchführt hat.
    Forschung
    Interview mit Tasko, dem Gewinner der „2 Stunden Challenge"

Jahr