Future of Work 2021: Innovative Workflows für die moderne Arbeitswelt


future of work 2021

Geschäftsprozesse sollen im Zeitalter der digitalen Transformation eine Fülle von Bedürfnissen erfüllen – in jeder Branche und rund um den Globus. Agil müssen sie sein und zahlreiche unterschiedliche Funktionen anbieten. Medienbruchfreie Kommunikation und verknüpfte Tools sind ein absolutes Muss. Das stellt Nutzer, Infrastrukturen und bestehende Anwendungen vor große Herausforderungen.

Damit die Transformation gelingt, müssen die Karten auf der Anwendungsebene neu gemischt werden. Das erfordert mutige Entscheidungen, oft auch den Abschied von Althergebrachtem und Offenheit für neue Optionen. Damit Mitarbeiter von überall aus produktiv arbeiten können. Und schon sind wir beim Thema der Future of Work 2021 am 18. März 2021. In diesem Jahr dreht sich bei der digitalen Veranstaltung alles um das neue ServiceNow Now Platform® Quebec-Release mit seinen fortschrittlichen Eigenschaften und neuen Optionen. Verbesserte Arbeitsprozesse und noch mehr Spaß bei der Arbeit sind garantiert.

An KI führt kein Weg mehr vorbei

Zwei Themengebiete stehen bei der Veranstaltung im Fokus: Künstliche Intelligenz und Enterprise Service Management (ESM). Sie werden mittel- und langfristig Produkte und Services in vielen Branchen prägen und revolutionieren. Mit dem neuen Quebec-Release leistet ServiceNow einen wichtigen Beitrag zu dieser Entwicklung.

Die Bedeutung von Enterprise Service Management unterstreicht auch die Keynote, mit der wir die Future of Work 2021 eröffnen. ESM schafft neue Arbeitsumgebungen, indem bislang isolierte Tools und Prozesse zu smarten digitalen Workflows verknüpft werden. Auf diese Weise entsteht eine übergreifende Plattform für Lösungen, die bis dato ein Inseldasein führten. Das schafft mehr Transparenz und Synergien. Gleichzeitig öffnen sich Optionen für modernere und intuitive Apps. So profitieren Kunden, Mitarbeiter und der Service Desk jetzt von optimierten mobilen Lösungen, die neue Formen des Miteinanders ermöglichen und das Nutzererlebnis deutlich verbessern.

Künstliche Intelligenz und Machine Learning leisten einen wesentlichen Beitrag zur Automatisierung zahlreicher Abläufe, die den Arbeitsalltag in Unternehmen heute noch prägen. Darüber hinaus entstehen intuitive, menschliche Schnittstellen zu Mitarbeitern und Kunden. Die Now Platform sowie die Innovationen im Quebec-Release machen so aus Zukunftsvisionen handfeste Anwendungen.

Mehr Effizienz für Kundenservice und Projektarbeit

Zum Quebec-Release gibt es noch erheblich mehr zu sagen. Zentraler Bestandteil der Vortragsreihe zur Future of Work 2021 sind deshalb die zahlreichen Neuerungen und Verbesserungen, von denen Anwender durch das Quebec-Release profitieren. Zu den erwarteten Highlights gehören neue Analytics Q&A und Abfragen in natürlicher Sprache, mehr Effizienz für die Planung und Durchführung von Projekten schafft die Einbindung von Collaboration-Tools wie Microsoft Teams und „Guided Decisions“ optimieren das Kundenservice-Management. Mit Hilfe von Entscheidungsbäumen werden Servicemitarbeiter dafür durch die Fehlerbehebungsprozesse geführt. Das selbstlernende System schlägt die jeweils besten Aktionen für den gefragten Lösungsprozess vor. Der Service wird effektiver und effizienter – die Kundenzufriedenheit steigt. Win-Win auf der ganzen Linie.

Das ist aber nur die Spitze des Eisbergs. Quebec punktet mit zahlreichen weiteren Funktionen und Innovationen. Mehr dazu erfahren Sie im Rahmen der Future of Work 2021.

Hier geht’s zur Anmeldung: https://futureofworkde.servicenowevent.com/

 

Themen

  • Alan Blog
    Life at Now
    Wir stellen vor: Alan – Als Führungskraft dazulernen und sich weiterentwickeln
    Als Client Director bin ich für die strategische Beziehung mit einem marktführenden Unternehmen in der Automobilindustrie zuständig.
  • Handel im Wandel: Packstationen als Tante-Emma-Läden der Zukunft?
    Kundenerfahrung
    Handel im Wandel: Packstationen als Tante-Emma-Läden der Zukunft?
    Fällt Ostern dieses Jahr für den stationären Handel aus? Mit innovativen Konzepten können die Retail- und Logistik-Branche der Pandemie trotzen.
  • Die digitale Transformation in der Fertigungsindustrie
    Digital Transformation
    Die digitale Transformation in der Fertigungsindustrie
    Die Fertigungsunternehmen haben mit Unterbrechungen in der Lieferkette, gesunkener Nachfrage und Konsumzurückhaltung zu kämpfen. Dennoch bietet sich jetzt auch eine Gelegenheit, die Betriebsabläufe genauer unter die Lupe zu nehmen, um zu sehen, wie die Interaktion mit den Endkunden verbessert werden könnte.

Trends & Forschung

  • Geschäftsauswirkung
    Smart Manufacturing ermöglicht eine nachhaltige Zukunft für uns alle
  • Forschung
    Vorbereitung auf die neue Normalität

Jahr