Created with Sketch.

Recovery Email

Your account give you access to even more premium content, don't lose access to it. Provide a recovery email below.
  • Secondary E-mail
EPFL uses ITBM on the Now Platform
EPFL logo marquee

EPFL transformiert gemeinsam mit ServiceNow ihren Service-Desk

88%

der Benutzer sind „sehr zufrieden“ mit dem Service-Desk der EPFL

4K

eingehende Lieferantenrechnungen werden jede Woche digitalisiert

Millions

Euro an wichtigen Forschungsgeldern werden sicher verwaltet

 

Um den IT-Support für Studierende und Mitarbeiter*innen mit neuen Systemen auszustatten und seine Qualität zu verbessern, baute die EPFL mit ServiceNow einen neuen Service-Desk auf. Nach einer erhebliche Erweiterung werden jetzt zahlreiche geschäftskritische Aktivitäten unterstützt oder sogar erst möglich gemacht.

Ein Kompetenzzentrum

Die École Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL) Schweiz ist eine der renommiertesten wissenschaftlichen und technischen Universitäten der Welt. Aber auch ihr diverser und kosmopolitischer Charakter ist kein Geheimnis: Die 16.000 Studierenden, Partner und Mitarbeiter*innen an den Fakultäten und in der Verwaltung kommen aus über 120 Ländern. Zu den zahlreichen Forschungserfolgen in der 150-jährigen Geschichte der Universität gehört u. a. die Erfindung des Klettverschlusses, der heute in Tausenden alltäglichen Anwendungen von Millionen von Menschen überall auf der Welt genutzt wird. Heute spezialisiert die Universität sich auf Naturwissenschaften und Ingenieurswesen.

Robust und zuverlässig

Die EPFL gilt als eine der besten Universitäten der Welt und ist eine große, komplexe Organisation. Zeit ist für Studierende, Forschungsteams, Dozent*innen und Verwaltungsmitarbeiter*innen gleichermaßen kostbar, Budgets werden kontinuierlich genau überprüft, und die Bemühung um Qualität, Effizienz und herausragende akademische Leistung ist sehr groß.

Jeder an der Universität benötigt eine robuste und zuverlässige IT für die Arbeit und wenn technische Hilfe benötigt wird, müssen Support-Services, Informationen und Anleitungen umgehend verfügbar sein.

Eine strategisch wichtige Plattform

Die EPFL hatte ein ehrgeiziges Ziel: Sie wollte einen Service-Desk schaffen, der hervorragenden Support und eine ausgezeichnete Beratung bietet, Probleme schnell und effizient löst und allen hilft, verbunden und produktiv zu bleiben. Für dieses Vorhaben ging sie eine Partnerschaft mit ServiceNow ein. Die Now Platform konnte durch den neuen Service-Desk überzeugen, sodass sie mittlerweile in weiteren Bereichen eingesetzt wird und als „strategisch wichtige Plattform“ gilt. Die Universität nutzt sie, um Woche für Woche Tausende von Lieferantenrechnungen zu digitalisieren, um wichtige Forschungsgelder zu verwalten, um ihr Sicherheitsprofil zu verbessern, um Veranstaltungen zu koordinieren und um alle großen IT-Infrastrukturprojekte zu organisieren.

EPFL logo right
École Polytechnique Fédérale de Lausanne
KUNDE
École Polytechnique Fédérale de Lausanne
HAUPTSITZ
Lausanne, Schweiz
SEKTOR
Höhere Bildung
MITARBEITER
6.000

ServiceNow hat sich als strategische Plattform im Herzen der EPFL etabliert.

Yves Eickelberg

IT Service Manager

Flexible und lehrreiche Studentenjobs

Der Service-Desk ist jetzt die erste Anlaufstelle für Studierende und Mitarbeiter*innen und verfügt über ein benutzerfreundliches und funktionsreiches Portal, das den Self-Service erleichtert. Der wahre Geniestreich der EPFL war es aber, den Service-Desk mit den eigenen Studierenden zu besetzen. Wer kann die Bedürfnisse von Studierenden besser verstehen und nachvollziehen als sie selbst? Bis zu 80 Studierende aus der gesamten Universität haben einen flexiblen, interessanten und lehrreichen Nebenjob. Sie nutzen die Plattform, um ihre Kommiliton*innen und die Mitarbeiter*innen zu unterstützen und werten nebenbei ihren Lebenslauf auf.

Ein Erfolgsrezept

Dieser Ansatz ist hat sich mehr als bewährt: 88Prozent der befragten Anwender sind mit dem Service-Desk „sehr zufrieden“ – ein bemerkenswertes Ergebnis- das nun schon das dritte Jahr in Folge erreicht wurde. Die EPFL muss absolut transparent sein und ServiceNow ermöglicht es ihr, die Verwendung von Forschungsgeldern in Höhe von Hunderten Millionen Euro in allen Fakultäten und Laboren zu erfassen, zu analysieren und in Berichten zu veröffentlichen. Die EPFL hat ihre ServiceNow-Lizenzen kürzlich upgegradet und ihre Zahl verdoppelt, um die IT mit Automatisierung, künstlicher Intelligenz und Datenanalysen weiter zu modernisieren.

 

ServiceNow IT icon

ServiceNow IT Business Management

Lernen Sie die Lösung kennen, mit der die EPFL Informationen und Hilfe bereitstellt

Weitere Erfolgsgeschichten

Erfolgsgeschichte

Universität Bradford modernisiert HR-Services

Universität Bradford steigert Zufriedenheit mit ServiceNow

Erfolgsgeschichte

ACU schafft Studenten-Service-Portal „AskACU“

ACU bietet auf der Now Platform Services in Verbraucher-qualität

Erfolgsgeschichte

CCSD verstärkt Fokus auf Schülererfolg

CCSD entwickelt ein intuitives Self-Service-Portal für Lehrer

Erste Schritte mit ServiceNow

Sie möchten Ihre Erfolgsgeschichte erzählen?