Created with Sketch.

Recovery Email

Your account give you access to even more premium content, don't lose access to it. Provide a recovery email below.
  • Secondary E-mail
Raymond James uses ITBM on the Now Platform
Raymond James logo marquee

Raymond James modernisiert digitale Workflows zur weiteren Angleichung von IT an Geschäftsziele

Besser

Priorisierte Portfolios und organisierte Businessziele

Ermöglicht

Ressourcenplanung, um die Geschäftsprioritäten zu unterstützen

 

Finanzielle Einblicke zeitgerecht liefern, um Menschen ein optimales Leben zu ermöglichen
Raymond James hat sich dazu verpflichtet, Menschen in den verschiedenen Phasen ihres Lebens zu unterstützen. So überrascht es nicht, dass viele Kunden ihren Raymond-James-Berater als Mitglied des erweiterten Familienkreises betrachten. Die Ziele des Unternehmens, Menschen herausragende Finanzdienstleistungen zu bieten, stellt hohe Anforderungen an seine Systeme. Daher basieren die Investitions- und Finanzplanung, das Anlagebankgeschäft und Vermögensmanagement sowie Brokerdienstleistungen alle auf einer hochmodernen IT-Infrastruktur. Raymond James hat Technologieinnovation seit jeher als Methode betrachtet, um seine Serviceangebote zu verbessern und einen Wettbewerbsvorteil in einer hart umkämpften Branche zu erzielen.

Raymond James verknüpft IT-Projekte mit Geschäftsprioritäten
Der Schlüssel zum Erfolg von Raymond James liegt in einer effizienten internen Dienstleistungsbereitstellung. Das Unternehmen führte die Now Platform® frühzeitig ein und verwendete ServiceNow® IT Service Management, um seine Entwicklung, Bereitstellung und Verwaltung von IT-Dienstleistungen zu optimieren sowie Vorkommnisse, Serviceanforderungen, Probleme und Veränderungen zu bearbeiten. Zudem war es eines der ersten Unternehmen, das ServiceNow® Security Operations einführte. Anschließend entschied sich Raymond James außerdem für ServiceNow® IT Operations Management, um seine Services zu lokalisieren und Ereignisse zu verwalten. Weiterhin kam ServiceNow® IT Asset Management zum Einsatz. Diese Produkte von ServiceNow erstellten ein einziges Aufzeichnungssystem zum Software Asset Management, wodurch das Unternehmen Zeit sparen, die Risiken von Lieferantenprüfungen mindern und die Lizenznutzung optimieren konnte.

Im Rahmen seiner Entscheidung, die Arbeit seiner IT-Organisation besser an seine Geschäftsziele anzugleichen, nahm Raymond James das IT Business Management (ITBM) von ServiceNow in seine engere Auswahlliste der zu bewertenden Anbieter auf.

„Die IT-Fähigkeiten des Unternehmens erwiesen sich zunehmend als Herausforderung“, erklärt Sue Desiderio, Director of Service Enablement bei Raymond James. „Traditionell haben wir ein breites Spektrum von IT-Systemen unterschiedlicher Anbieter verwendet, doch erforderte diese Struktur erheblichen Integrations- und Konfigurationsaufwand, um miteinander zu kommunizieren und unsere Anforderungen zu erfüllen. Letztendlich konnten wir die benötigte Zeit, den Aufwand und die Ausgaben nicht länger rechtfertigen.“

Eine große Herausforderung war die mangelnde Transparenz der aufeinanderfolgenden IT-Projekte des Unternehmens. Sue erklärt: „Früher hatten wir ein Geschäftsmanagementsystem verwendet, um Projekte zu verfolgen, doch war es ähnlich wie andere IT-Systeme isoliert. Das bedeutete, dass es zur Berichterstellung, Budgetplanung oder Finanzanalyse unpraktisch war. Zuletzt setzten wir es hauptsächlich zur Zeitplanung ein.“

Sie fährt fort: „Wir mussten zwischen Excel-Tabellen und dem Geschäftssystem wechseln, um Ressourcen zuzuweisen und die Projektabfolge zu verwalten. Diese Arbeitsweise war zeitaufwendig und umständlich, insbesondere angesichts der fortlaufenden Änderungen von Projektprioritäten und Zeitschienen. Ein weiteres Problem war, dass die IT-Leitung eine bessere Transparenz der Projektabfolge verlangte, einschließlich zugehörigen Ressourcen und Kosten.“

Anforderungen an eine einzige einfache IT-Geschäftsmanagementlösung erfüllen
Raymond James bewertete ITBM von ServiceNow im Rahmen einer anspruchsvollen Ausschreibung. Die Breite und Tiefe der Fähigkeiten der Lösung, zusammen mit der bereits vorhandenen Präsenz von ServiceNow in anderen Bereichen des Unternehmens und dortigen erfolgreichen Implementierungen, gaben den entscheidenden Ausschlag.

„Wir kannten die Now Platform und ihre effizienten automatisierten Prozesse bereits“, sagt Sue. „Uns gefiel die Idee eines einzigen globalen Servicekatalogs mit Zugang über ein einfaches Portal. Eine Konsolidierung auf ServiceNow würde die von uns benötigte Transparenz von Projekten, Ressourcen und Kosten liefern und gleichzeitig eine gewisse Disparität alter IT-Strukturen beseitigen.“

Nachdem sich Raymond James für das IT Business Management von ServiceNow als System zur Erfassung seiner IT-Arbeit entschieden hatte, wurde die Lösung schnell implementiert. Wesentliche Fähigkeiten wurden im Rahmen von zwei Programmwellen über einen 9-Monatszeitraum bereitgestellt. Das Projekt begann mit der Einführung eines neuen Arbeitsaufnahmeprozesses unter Verwendung des ITBM Demand Management and Resource Management. Die Einführung wurde in mehreren Wellen fortgesetzt und mit dem Einsatz des Project and Portfolio Management, einschließlich Time Card Management und PPM Financial Management, abgeschlossen. Die ERP-Systeme von Raymond James wurden mit IT-Projektkosten aktualisiert, sodass die Finanzorganisation die internen und externen Arbeitskosten nach Portfolios abgleichen konnte.

Raymond James verfolgte einen spezifischen Ansatz zum IT-Management, bei dem die Arbeit in drei Bereiche unterteilt wurde: 1) den eigentlichen Geschäftsbetrieb, der Modernisierung und Verbesserungen umfasste; 2) das Wachstum des Unternehmens, einschließlich Innovation und neuen Fähigkeiten zur Förderung seiner strategischen Evolution; und 3) die fortlaufende Wartung, die wesentliche Upgrades, Support sowie Wartungs- und Instandsetzungsaufgaben beinhaltete. Die Now Platform war aufgrund ihrer Flexibilität in der Lage, betriebliche Projekte zur Unterstützung des Geschäftsbetriebs der IT-Organisation einzuführen. Die Kombination aus Planung und Ausführung der strategischen Arbeit (Wachstum) und betrieblichen Arbeit (Geschäftsbetrieb) hat Raymond James ermöglicht, die gesamte Arbeit einschließlich Ressourcenzuteilung und Kostenberechnung zu planen und zu verwalten. Zusätzlich bietet die Integration all dieser Informationen in einem einzigen System dem Unternehmen die Möglichkeit, externe Arbeit besser zu planen und somit seine vollständigen Arbeitsverwaltungsprozesse zu vereinfachen.

Raymond James logo right
Raymond James
KUNDE
Raymond James
HAUPTSITZ
St. Petersburg, Florida, USA
SEKTOR
Finanzdienstleistungen
MITARBEITER
15.000

IT Business Management von ServiceNow gewährleistet, dass alle Projektdaten sichtbar und einfach zugreifbar sind.

Sue Desiderio

Director of Service Enablement

ServiceNow wird zum wichtigsten IT-Projektmanagementwerkzeug in der gesamten Organisation
Die Unterstützung der Unternehmensleitung für ServiceNow ITBM bei Raymond James war über den gesamten Einführungszeitraum konstant, was zu einer reibungslosen und zügigen Implementierung führte. Eine Kommunikationskampagne und Live-Q&A-Sitzungen gewährleisteten, dass Sue und ihr Team die zeitsparenden Vorteile der Lösung sowie die unternehmensweiten Effizienzsteigerungen aufgrund der verbesserten Projekttransparenz klar hervorheben konnten. In einigen Fällen wurden die ServiceNow-Toolkits dazu eingesetzt, die Einweisungsarbeit des Teams zu verstärken und die Übernahme der Lösung zu vereinfachen. Zusätzlich fanden sowohl geplante als auch bedarfsweise Schulungen statt, wobei Schulungsleitfäden und die diesbezügliche Dokumentation auf Microsoft SharePoint zur Verfügung gestellt wurden.

Heute dient ServiceNow ITBM als Host für ein vollständiges Verzeichnis aller IT-Projekte bei Raymond James. Jedes Projekt ist mit breiteren Programmen und den Portfolios leitender Führungskräfte verknüpft, wodurch eine bessere Planung und Verantwortlichkeit sichergestellt sind. Zusätzlich zu den drei IT-Projektkategorien werden die Kosten in interne, externe und Ausrüstungskosten unterteilt.

Neue Echtzeit-Dashboards wurden in ServiceNow erstellt, um den Beteiligten die Möglichkeit zu geben, Projekte und zugehörige Ressourcen auf einer hohen Ebene anzuzeigen. Außerdem können Mitarbeiter Details anzeigen, wie beispielsweise das jedem Projekt zugeordnete Personal und die Verknüpfung dieser Projekte mit den entsprechenden Budgets.

Die Dashboards und das Projektklassifikationssystem gestatten der IT-Leitung und anderen Beteiligten, ihre Ressourcenentscheidungen fortlaufend auf die Geschäftsprioritäten abzustimmen und Ressourcen übergangslos nach Bedarf innerhalb der gesamten Organisation zu verschieben.

Sue erklärt: „ITBM von ServiceNow gewährleistet, dass alle Projektdaten sichtbar und einfach zugreifbar sind. Wir arbeiten jetzt produktiver, können bessere Entscheidungen in kürzerer Zeit treffen und sicherstellen, dass unsere IT-Prioritäten mit denen des Unternehmens übereinstimmen. Da Projekte besser gemanagt werden, hat sich auch die Führung unserer Teams verbessert.“

Raymond James stellt Servicebereitstellung in den Mittelpunkt der Transformation
In den vergangenen Monaten hat Sues Team dem IBTM von ServiceNow weitere Berichtsfähigkeiten und Leistungsanalytik hinzugefügt. Damit können Daten jetzt auf unterschiedliche Weise geprüft und Trends festgestellt werden.

„Das Spannende an der Analytik ist, dass wir uns nun endlich aus der Vergangenheit und Gegenwart hinaus bewegen und damit beginnen können, präzise vorherzusagen, welche Ressourcen wir in der Zukunft benötigen werden“, sagt Sue. „Diese Sichtbarkeit hilft nicht nur den Teams dabei, besser zu arbeiten, sondern gestattet auch der Leitung, Entscheidungen schneller und mit größerer Zuversicht zu treffen.“

System-Upgrades erfolgen zweimal jährlich und doppelt so schnell wie bei der früheren veralteten Lösung. Das liegt zum Teil daran, dass ein Großteil der Fähigkeiten von ServiceNow aus Standardkomponenten bestehen, von denen einige spezifisch auf unser Unternehmen abgestimmt wurden. Sue sagt: „Es ist großartig, dass wir ServiceNow ITBM modifizieren können, um es auf unsere Anforderungen abzustimmen, zum Beispiel indem wir neue Felder in eine Tabelle einfügen oder einen Workflow hinter einem Formular einbinden. Dabei beeinträchtigt keine dieser Anpassungen unsere Fähigkeit, die Lösung zu aktualisieren.“

Obwohl ServiceNow ITBM derzeit zur IT-Projektplanung verwendet wird, sieht das Unternehmen bereits die Erweiterung der Plattform auf andere Bereiche vor.

„Mitarbeiter haben die positiven Ergebnisse von ServiceNow mit eigenen Augen gesehen und wollen die Lösung für ihre eigenen Teams haben“, sagt Sue. „Sie können sich die leistungssteigernden Wirkungen von ServiceNow auf andere Abteilungen und das gesamte Unternehmen vorstellen.“

Sue folgert: „ServiceNow bietet uns viele, bisher ungeahnte Möglichkeiten und Fähigkeiten. Ich finde das spannend und belohnend. Im Endeffekt unterstützen wir damit nicht nur die IT-Betriebsabläufe, sondern das gesamte Unternehmen Raymond James.“

 

ServiceNow IT icon

ServiceNow IT Business Management

Lernen Sie die Lösung kennen, die Raymond James hilft, Führung und Management zu verbessern

Weitere Erfolgsgeschichten

Erfolgsgeschichte

Academy Mortgage automatisiert Dienstleistungen

Academy Mortgage ersetzt veraltetes IT-Ticketsystem und automatisiert viele, über IT hinausgehende Kernprozesse

Erfolgsgeschichte

Finance of America transformiert Geschäftsabläufe

Finance of America vereinfacht Akquisitionen mit ServiceNow

Erfolgsgeschichte

Bremer Bank führt Gesundheits-Screening ein

Bremer Bank gewährleistet sichere Wiedereröffnung von Filialen mit Safe Workplace Apps

Erste Schritte mit ServiceNow

Sie möchten Ihre Erfolgsgeschichte erzählen?