Created with Sketch.

Recovery Email

Your account give you access to even more premium content, don't lose access to it. Provide a recovery email below.
  • Secondary E-mail

Was ist Geschäftskontinuität?

Der Begriff „Geschäftskontinuität“ bezeichnet die vorausschauende Planung und Vorbereitung, die ein Unternehmen durchführt, damit es in der Lage ist, wichtige geschäftliche Funktionen in Notfallsituationen fortzuführen.

Warum ist Geschäftskontinuität so wichtig?

Geschäftskontinuität ist so wichtig, da Unternehmen in der Lage sein müssen, schnell auf Unterbrechungen des IT-Betriebs und Naturkatastrophen zu reagieren und den Betrieb wiederherzustellen. Aus diesem Grund benötigen Unternehmen Geschäftskontinuitätsprogramme, die eine zeitnahe und organisierte Reaktion auf störende Ereignisse ermöglichen.

Fallen Unternehmensservices aus, drohen entgangene Geschäfte, enttäuschte Kunden, frustrierte Mitarbeiter oder sogar behördliche Konsequenzen, die mit hohen Geldbußen verbunden sein können. Durch eine gewissenhafte Geschäftskontinuitätsplanung bauen IT- und Geschäftsbetriebsteams in Unternehmen Resilienz auf und können effektiv auf diese Arten von Risiken reagieren.

Was ist Geschäftskontinuitätsplanung?

Bei der Geschäftskontinuitätsplanung werden Systeme und Pläne entwickelt, um den Betrieb wichtiger Funktionen während und nach einem Notfall oder einer schwerwiegenden Unterbrechung zu gewährleisten. Geschäftskontinuitätspläne umfassen in der Regel sowohl eine Vermeidung als auch eine Notfallwiederherstellung.

Welche Aufgabe haben Geschäftskontinuitätsplaner?

Geschäftskontinuitätsplaner (oder auch Krisenmanagementplaner) formulieren und erstellen Pläne, die Risikomanagementprozesse und -verfahren aufführen. Dabei besteht ihr Ziel darin, proaktiv zu handeln und Unterbrechungen von geschäftskritischen Services von Vorneherein zu vermeiden.

Falls der Betrieb dennoch beeinträchtigt werden sollte, zeigt der Geschäftskontinuitätsplan Mitarbeitern, wie sie den vollständigen Funktionsumfang so schnell wie möglich wiederherstellen können.

Worin besteht die Geschäftskontinuitätsplanung?

Die Geschäftskontinuitätsplanung, auch als Krisenmanagementplanung bekannt, ist eine unternehmensweite Disziplin unter der Anleitung des IT-Teams. Sie muss jede Abteilung berücksichtigen, die geschäftskritische Aufgaben erfüllt.

Die Geschäftskontinuitätsplanung verfolgt folgende Ziele:

  • Sicherstellen, dass wichtige Anwendungen, die Mitarbeiter dringend benötigen, jederzeit verfügbar sind
  • Entwickeln eines angemessenen Notfallwiederherstellungsplans, der alle Szenarien abdeckt
  • Anwenden von Business-Impact-Analysen
  • Erfüllen der Erwartungen an eine schnelle Wiederaufnahme des normalen Betriebs nach einem Vorfall
  • Vermeiden von Rufschädigungen des Unternehmens, wenn wichtige Betriebsabläufe nach einem Vorfall ausfallen


Viele innovative Unternehmen verlassen sich für ihre Geschäftskontinuitätsplanung auf ServiceNow® Business Continuity Management (BCM).

Was ist eine Geschäftskontinuitätsplanung?

Die Geschäftskontinuitätsplanung wird auch häufig als „Krisenmanagementplanung“ bezeichnet.

Wie hilft ServiceNow Kunden dabei, ihre Resilienz zu verbessern und Geschäftsunterbrechungen zu vermeiden?

ServiceNow unterstützt Kunden durch die Automatisierung der Planung und Verwaltung der Notfallwiederherstellung mit einer cloudbasierten Lösung dabei, ihre Resilienz zu stärken und kritische Unternehmens-Workflows zu schützen.

Unsere Kunden nutzen ServiceNow Business Continuity Management und die Leistungsfähigkeit der Now Platform® für folgende Aufgaben:

  • Business-Impact-Analyse durchführen
  • Lücken zwischen IT-Fähigkeiten und Geschäftsanforderungen, die Risiken erhöhen, bestimmen
  • Serviceausfälle verwalten
  • Was-wäre-wenn-Szenarien üben

Hat ServiceNow selbst einen Geschäftskontinuitätsplan?


Wir bei ServiceNow nutzen in unserem eigenen Plan für das betriebliche Kontinuitätsmanagement (Business Continuity Management, BCM) integrierte Risikomanagementtechnologie als Kernkomponente – BCM basierend auf der Now Platform. Unser Plan für betriebliches Kontinuitätsmanagement umfasst unter anderem Risikomanagement, Audit Management, Vendor Risk Management sowie Unternehmenscompliance und -aufsicht und hilft Unternehmen dabei, einen integrierten Risikomanagementansatz umzusetzen.

ServiceNow Business Continuity Management verhilft Unternehmen zu einer effektiveren Risikobewertung, da mit der Anwendung IT-bezogene, operative und anderweitige Risiko- und Compliancemaßnahmen auf einer einheitlichen Plattform zusammenfasst werden. Dies ermöglicht gemeinsame Datennutzung und höhere Transparenz, die die Entscheidungsfindung und Leistung auf höchster Ebene verbessern und oft doppelte Tools und doppelten Aufwand reduzieren können.

Auf Unterbrechungen vorbereitet sein

ServiceNow BCM unterstützt Kunden durch die Automatisierung der Planung der Notfallwiederherstellung dabei, ihre Resilienz zu stärken und kritische Unternehmens-Workflows zu schützen.

// Commenting on 02/23/2020 // To fix the slow page load on prod //Check with Zan and Alex later to see if we can add through Launch // Commenting on 02/23/2020 // To fix the slow page load on prod //Check with Zan and Alex later to see if we can add through Launch

Vielen Dank!

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Ein ServiceNow Mitarbeiter wird Sie innerhalb der nächsten 48 Stunden kontaktieren.

form close button

Kontakt

Ich möchte über zukünftige Events, Produkte und Services von ServiceNow informiert werden. Mir ist bekannt, dass ich mich jederzeit abmelden kann.

  • Mit dem Absenden dieses Formulars bestätige ich, dass ich Folgendes gelesen und akzeptiert habe: Datenschutzerklärung .