Solutions

  • Produkte
  • Anwendungsfälle
  • Branchen
  • INFOGRAFIK
  • 9 Wege zur DSGVO
  • Erfahren Sie, wie Governance, Risk und Compliance zum Schutz Ihres Unternehmens beitragen können

Platform

  • BERICHT
  • Gartner: ServiceNow ist Marktführer
  • 2018 Enterprise High-Productivity Application as a Service Magic Quadrant

Kunden

  • ERFOLGSGESCHICHTEN
  • Ihre strategischen Ressourcen
  • Entdecken Sie Best Practices in jeder Phase Ihrer ServiceNow-Reise

Entdecken

  • EVENT
  • Highlights anzeigen!
  • Energetisieren auch Sie Ihre Transformation − mit inspirierenden Einblicken von führenden Visionären

Change und Release Management

Change und Release Management

Mit dem ServiceNow® Change und Release Management steuern Sie IT‑Änderungsprozesse von der Erstellung, Risikoauswertung, Konflikterkennung und Genehmigung bis hin zu Umgebungsänderungen. Planen Sie Anforderungen, werten Sie Risiken mit Auswirkungsberechnungen aus und nutzen Sie die Change Advisory Board‑Workbench (CAB) zur Planung und Verwaltung von CAB‑Konferenzen.

Vorteile

Änderungsprozesse in die gesamte IT integrieren mit einem gemeinsamen, auditierbaren Verzeichnis für alle geplanten IT-Änderungen

Change Management schnell einrichten und implementieren mit sofort einsatzfähigen, integrierten ITIL-bewährten Practices

Servicebeziehungen verbessern mit vorhersehbaren Zeitrahmen und verbindlichen Änderungs- und Veröffentlichungszyklen

Stärken der Anwendung

Mit CAB Workbench lassen sich Sitzungen leicht verwalten

Mit CAB Workbench lassen sich Sitzungen leicht verwalten

Mit CAB Workbench lassen sich Sitzungen leicht verwalten

Das Rückstandanalyse-Dashboard von Change Management machen Änderungen transparent

Das Rückstandanalyse-Dashboard von Change Management machen Änderungen transparent

Das Rückstandanalyse-Dashboard von Change Management machen Änderungen transparent

Dank Servicezuordnungen können Sie die Auswirkung der Änderungen mit einen Blick analysieren

Dank Servicezuordnungen können Sie die Auswirkung der Änderungen mit einen Blick analysieren

Dank Servicezuordnungen können Sie die Auswirkung der Änderungen mit einen Blick analysieren

Die neue Art, CAB-Sitzungen zu verwalten

Die neue Art, CAB-Sitzungen zu verwalten

Funktionsdetails

Alle
  • Change Advisory Board-Workbench (CAB)

    Vereinfachen und automatisieren Sie Ihre Verwaltung dynamischer Bestandteile, Personen und Prozesse, die an einer CAB‑Sitzung beteiligt sind. Planen und verwalten Sie CAB‑Sitzungzen ganz einfach über ein spezielles Service‑Portal und identifizieren Sie Änderungskonflikte über den integrierten Änderungskonflikt‑Kalender.

  • Integrierte Risikobewertung und -berechnung

    Bewerten Sie Risiken mit datenbasierten Berechnungen und Assessments, die übergeordnete CMDB‑Daten und Benutzerantworten auf eine Reihe von quantitativen Fragen kombinieren. Bestimmen Sie anhand der Ergebnisse das Gesamtrisiko für besser informierte Entscheidungen.

  • Risikokonflikte erkennen

    Erkennen und werten Sie Konflikte zwischen geplanten Änderungen mit Ausfallzeiten und vordefinierten Wartungszeiträumen aus. Prüfen Sie im einfachen Modus Konflikte mit einem einzelnen CI oder identifizieren Sie im erweiterten Modus automatisch Konflikte mit verwandten CIs. Anschließend werten Sie die Konflikte aus und planen entsprechend neu.

  • Gleichzeitige Änderungen verwalten

    Verwalten Sie Änderungen mit einer vollständig interaktiven Zeitleiste und einem üblichen Kalender, der geplante Änderungen sowie Konflikte mit anderen Änderungen, Ausfallzeiten oder Wartungszeitplänen zeigt. Nutzen Sie die Zeitleiste für die unternehmensweite Skalierbarkeit, wenn viele gleichzeitige Änderungen in der Umgebung auftreten.

  • Auswirkungen der Änderungen visualisieren

    Stellen Sie die potenziellen Auswirkungen einer vorgeschlagenen Änderung für IT, Geschäftsservices und andere CIs mit der Geschäftsservice‑Zuordnungskarte eindeutig visuell dar. Die Zuordnungskarte verwendet CMDB‑Daten, um die vor‑ und nachgelagerte Relevanz von CIs zu illustrieren, die von Änderungen betroffen sein könnten.

  • Standard-Änderungskatalog

    Skalieren Sie je nach Bedarf Ihres Unternehmens, um häufig angefragte Standard‑Änderungen mit geringem Risiko zu definieren, die vorab genehmigt sind und über den Servicekatalog angefordert werden können.

  • Configuration Management Database (CMDB)

    Verarbeiten Sie Änderungsanforderungen und Veröffentlichungspläne,  indem Sie CMDB als einziges Erfassungssystem für alle IT‑Komponenten verwenden. Zeigen Sie Ihre Konfigurationselemente und die damit verbundenen Services an, um die Geschäftsauswirkungen von Änderungsanforderungen und Veröffentlichungsplänen nachzuvollziehen.

  • Geführtes Setup

    Vereinfachen Sie das Setup und die Bereitstellung von Change und Release Management, die sich dank einfacher Konfigurationsschritten und eingebetteter Hilfefunktion innerhalb von Tagen umsetzen lassen. Messen Sie den Implementierungsvorgang mit visuellen Statusprüfungen, sammeln Sie Fachkenntnisse durch Produktvorstellungen und konfigurieren Sie die Lösung zur vollen Ausschöpfung des Potenzials.

Ressourcen

Change und Release Management sind Teil von…

Funktionale Abbildung: IT Service Management modernisieren

IT Service Management

Konsolidieren Sie fragmentierte veraltete Tools und transformieren Sie Ihre IT Services durchgehend.

Vielen Dank

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Ein ServiceNow Mitarbeiter wird Sie innerhalb der nächsten 48 Stunden kontaktieren.

form close button

Kontakt

Ich möchte über zukünftige Events, Produkte und Services von ServiceNow informiert werden. Mir ist bekannt, dass ich mich jederzeit abmelden kann.

  • Mit Absenden dieses Formulars bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert habe.